Wo Eigenschaften sind, ist bewiesenermaßen kein Absolutes-Nichts in existentieller Hinsicht vorhanden

Aufgrund der Tatsache, dass Eigenschaften etwas Existentes sind, und, aufgrund dessen, dass sie daher niemals dem/ einen Absoluten-Nichts, in existentieller Hinsicht, angehören können, ist das Gegeben-Sein von Eigenschaften, IMMER, ein logischer Beweis für das Vorhandensein von Existenz!

‚Wo Eigenschaften sind, ist, bewiesenermaßen Existenz!‘

Oder: Umgekehrt betrachtet:

‚Wo Eigenschaften sind, befindet sich, bewiesenermaßen, kein Absolutes-Nichts, in existentieller Hinsicht!‘

http://members.chello.at/norbert.plankenauer/wirklichkeit/ontologie/beweise1.htm#beweis-ontologie2

Wahrheit = Wirklichkeit

Was ist wahr?
Was ist das Wahre?

Wahr ist das, das wirklich ist!
ODER: Was könnte auch wahrer sein, als das Wirkliche!(?)

Wahrheit = Wirklichkeit; und Wirklichkeit = Wahrheit

Wenn wir also nach Wahrheit suchen, suchen wir das Wirkliche; und suchen wir das Wirkliche, so suchen wir nach Wahrheit!

http://members.chello.at/norbert.plankenauer/wirklichkeit/erkenntnistheorie/gedichte1.htm#gedicht-erkenntnistheorie2

Philosophie Facebook-Gruppe : Philosophie und Leben

Werde auch Du Mitglied der Facebook-Gruppe Philosophie und Leben

Philo-News, Texte, Links und Diskussionen

Wahrnehmung ist Existenz

Wo Wahrnehmung ist, ist Existenz!
DENN: (JEDE) Wahrnehmung, IST (selbst eine) Existenz.